laboratoriumsmedizin krankenhaus spremberg

Die im Labor erstellten Untersuchungsbefunde unterstützen die Ärzte bei der Diagnose und Therapie von Erkrankungen und der Kontrolle der Therapieerfolge. Den Ärzten des Krankenhauses Spremberg steht rund um die Uhr ein Team medizinisch-technischer Laborassistentinnen zur Verfügung, welches die wichtigsten, in der Akutdiagnostik benötigten Laborparameter bestimmen kann. Diese beinhalten Untersuchungen aus den Gebieten der klinischen Chemie, der Hämatologie, der Hämostaseologie und der Blutgruppenserologie.

Ein breites Spektrum von laboratoriumsmedizinischen Routine- und Spezialuntersuchungen wird durch die enge Kooperation mit dem Zentrum für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie und Krankenhaushygiene des Carl-Thiem-Klinikum Cottbus ermöglicht.

Leistungsspektrum

  • klinisch-chemische Untersuchungen
  • gerinnungsphysiologische Untersuchungen
  • hämatologische Untersuchungen
  • Harnuntersuchungen
  • Säure-Basen-Analytik
  • Verwaltung von Blutkonserven

Hier gelangen Sie zur Webseite des Zentrums für Laboratoriumsmedizin des CTK Cottbus »

Prof. Dr. med. Frank Bühling

Chefarzt Laboratoriumsmedizin
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

Telefon: 0355 462480