Krankenhaus Spremberg

In der Radiologischen Praxis am Krankenhaus Spremberg werden alle Röntgenuntersuchungen, Mammographien, Computertomographien sowie MRT-Untersuchungen von den beiden Fachärzten für Radiologie (Frau Dr. med. Ziegenhardt und Frau Dr. med. Weiß) durchgeführt.

Diagnostische Möglichkeiten:

  • Digitale Röntgenaufnahmen
  • Ultraschalluntersuchungen
  • Mammographien einschließlich Markierung nicht tastbarer Befunde und Präparateuntersuchungen
  • Abklärung nach im Mammascreening festgestellter Befunde
  • Durchleuchtungen
  • Computertomographie
  • MRT-Untersuchungen einschließlich Mamma-MRT

Geräte:

  • 16-Zeiler-Multislice-Computertomograph (2012)
  • Digitales Mammographiegerät mit Detektortechnik und Stereotaxieeinheit (2012)
  • Digitales Röntgen mit Detektor (2012)
  • Digitales Durchleuchtungsgerät mit Detektor (2012)
  • Ultraschallgerät (2010)
  • MRT-Gerät 1,5 Tesla Optima 360 adv. (2013)

Die Befundung erfolgt über Workstations. Alle genannten Geräte sind zur Bildspeicherung an ein PAC-System angeschlossen und es erfolgt die Bildübertragung via Datennetz direkt auf die Stationen und in den OP-Saal. Damit stehen die Aufnahmen dem behandelnden Arzt ohne Zeitverlust zur Verfügung, um eine Therapieentscheidung zu treffen.

Dr. med. Romy Ziegenhardt
Dr. med. Angela Weiß
Radiologische Praxis am Krankenhaus Spremberg

Karl-Marx-Str. 80
03130 Spremberg

Telefon: 03563 52230

Öffnungszeiten:

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:
Donnerstag:

Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:00 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr