Krankenhaus Spremberg

Coronavirus Informationen

 Coronavirus Informationen

Sehr geehrte Patienten, sehr geehrte Besucher,
derzeit werden im Krankenhaus Spremberg nur noch dringend notwendige, nicht verschiebbare Eingriffe vorgenommen.
Wir folgen mit dieser Regelung dem Appell des Bundesgesundheitsministeriums. Im Rahmen dieser Aufforderung bleiben auch die Tageskliniken in Forst, Guben und Spremberg geschlossen. Die ambulante Sprechstunde ist ebenfalls nur noch für Notfälle, onkologische Patienten sowie für Arbeitsunfälle geöffnet. Zur Vermeidung von Ansteckung sind keine Besuche erlaubt. Im gesamten Krankenhaus werden ausschließlich nur noch akutbehandlungsbedürftige Patienten versorgt.  
Alle Festlegungen dienen dazu, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.
Wir bereiten uns auf einen möglichen steigenden Bedarf an Behandlungskapazität von schweren Atemwegserkrankungen durch SARS-CoV-2 vor.
Die Praxen im Medizinischen Versorgungszentrum sind für Sie weiterhin geöffnet.
Dipl. Ing. Ök. Kathrin Möbius (MBA)
Geschäftsführerin
Mbius

Wir bleiben für euch da, bleibt ihr für uns daheim!

Wir bleiben für euch da, bleibt ihr für uns daheim!

70107ea3 a27d 4a3f 997e 790dbeee9047


Generelles Besuchsverbot im Krankenhaus Spremberg

Mbius

Neuartiges Corona - Virus

Sehr geehrte Besucher,

auch wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, die Infektionsketten zu unterbrechen und die Menschen in unserer Umgebung zu schützen. Deshalb sprechen wir ab sofort ein generelles Besuchsverbot aus.

Wir bedauern diese Entscheidung für unsere Patienten und deren Angehörige sehr; die derzeitige Lage lässt uns jedoch keine Wahl.

Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Über eventuelle Änderungen informieren wir Sie sofort.

Mit freundlichen Grüßen  

Dipl.- Ing. -Ök. Kathrin Möbius(MBA)

Geschäftsführerin


Wichtige Information zum neuartigen Corona Virus




Eröffung der Psychiatrischen Tagesklinik in Forst

ErffnungTKLForst

Tagesklinik Forst eröffnet

Unser Krankenhaus hat in Forst, in den Räumen der Lausitz Klinik, eine neue Psychiatrische Tagesklinik eröffnet.

Hier werden jetzt 18 moderne Behandlungsplätze angeboten. Die Patienten werden dabei durch Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter, Gesundheitspfleger und Ergotherapeuten betreut.

Das neue Angebot richtet sich an erwachsene Patienten, beispielsweise mit Depressionen oder Angsterkrankungen.

Die neuen Räumlichkeiten erstrecken sich auf zwei Etagen eines sanierten Gebäudetraktes auf dem Krankenhausgelände in Forst. Neben Gruppenräumen, Aufenthalts- und Essbereich gibt es Entspannungs- beziehungsweise Ruheräume. Zudem soll im Park der Lausitz Klinik ein attraktiver Außenbereich entstehen, der mit in das Behandlungskonzept einfließen wird.

Die ersten Patienten werden am 10. Februar aufgenommen.

Zur Eröffnungsfeier am Freitag kamen geladene Gäste aus der Politik und Gesellschaft, Ärzte und Psychotherapeuten aus der Umgebung sowie Vertreter aus unserem Krankenhaus.


Herzliche Einladung zum Kaffeenachmittag

Herzliche Einladung zum Kaffeenachmittag

Am Mittwoch, den 11. März 2020 findet um 14.30 Uhr in der Cafeteria des Krankenhauses wieder der alljährliche Treff der Ruheständler statt. Alle ehemaligen Mitarbeiter des Gesundheitswesens sind dazu recht herzlich eingeladen.
Wir freuen uns auf Sie.

Um telefonische Anmeldung wird gebeten - unter 03563 52306 oder 52-0.

Kathrin Möbius
Geschäftsführerin

bisquit 3314554 1920

Insulinpumpentreffen am 07. März 2020

Diabetologie
Insulinpumpentreffen am 07. März 2020

Am Samstag, dem 07.03.2020, veranstaltet das Diabetes-Team des Krankenhauses Spremberg das inzwischen 8. Insulinpumpentreffen.

Anwender und Interessierte sind dazu recht herzlich eingeladen.  

Ort:   Krankenhaus Spremberg, Cafeteria

Zeit:  08:45 Uhr bis 12.00 Uhr

Leitung: Frau Simone Vatter

das Programm

Anmeldungen sind erforderlich! Bitte telefonisch unter: 03563/ 52393


Gemeinsame Veranstaltung der BATAP und dem Krankenhaus Spremberg

Psych
Gemeinsame Veranstaltung der Brandenburgischen Akademie für Tiefenpsychologie und analytische Psychotherapie und dem Krankenhaus Spremberg

Ort:  Krankenhaus Spremberg, 03130 Spremberg, Karl-Marx-Str. 80, Konferenzraum Bettenhaus

Kursleitung: Dipl.- Psych. Frank Donath

Flyer_2020.pdf

Seminar 1

Einführung in die Psychotraumatologie und Psychotraumatherapie

Thematik: Phänomenologisches, diagnostisches, neurobiologisches und kausales Verstehen psychischer Traumatisierungen, Vermittlung von Kenntnissen über therapeutische Verfahren   

Teilnehmerkreis: Ärzte und Psychologen sowie andere psychologisch/medizinisch helfende Personen, die im Umfeld von traumatisierten Menschen tätig sind.  

Termin: 28.03.2020 

Anmeldung bis zum 02.03.2020 bei der Brandenburgischen Akademie für Tiefenpsychologie und Psychotherapie e.V. Großbeerenstr. 109, 14482 Potsdam, Tel. 0331/74099972,

E-Mail: geschäftsstelle@batap.de

Seminar 2

Einführung in die analytische Psychologie von Carl Gustaf Jung

Thematik: Einführung in die Persönlichkeits- und Krankheitslehre sowie die Psychotherapie von C. G. Jung Persönlichkeitstypen, Archetypenlehre Symbolik und Symbolgeschichte Traumdeutung u.a. 

Teilnehmerkreis: Ärzte und Psychologen sowie Geistliche u.a. humanistisch ganzheitlich helfende Berufe 

Termin: 24.10.2020 

Anmeldung bis zum 28.09.2020 bei der Brandenburgischen Akademie für Tiefenpsychologie und Psychotherapie e.V. Großbeerenstr. 109, 14482 Potsdam, Tel. 0331/74099972,

E-Mail: geschäftsstelle@batap.de


Der Stern von Bethlehem - das Licht in der heiligen Nacht

Der Stern von Bethlehem

Am Dienstag, dem 17. Dezember 2019, findet um 16:30 Uhr im Konferenzraum, im Haus der Gesundheit,

ein Vortrag statt.  

Der Stern von Bethlehem – das Licht in der heiligen Nacht  

Referent: Dipl. Psychologe Frank Donath  

Wer waren die Weisen aus dem Morgenland und welchem Stern sind sie gefolgt? Folgen Sie dem Referenten auf einem kultur- und religionsgeschichtlichen Streifzug durch die Zeit um Jesu Christi Geburt. In der Weihnachtsgeschichte begegnen sich viele antike Kulturen und Glaubensvorstellungen, aus deren Geist etwas Neues hervorging und so das christlich geprägte Abendland entstehen ließ. Der Referent hofft, Ihnen mit diesem Vortrag im Trubel der materiellen und kommerziellen Weihnachtsvorbereitung einen Abend der Besinnung und geistlichen Einkehr geben zu können.   

Eintritt: frei  

Neben Patienten und deren Angehörigen sowie Mitarbeitern des Krankenhauses sind auch interessierte Bürger sehr herzlich willkommen.


Anästhesie - Cafe am 30.10.2019

Anästhesie - Cafe am 30.10.2019

40 Jahre Anästhesie im Krankenhaus Spremberg

Die Mitarbeiter der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin des Krankenhauses Spremberg laden alle interessierten Bürger der Stadt, alle Mitarbeiter des Krankenhauses, der MVZ und der KVS  sowie alle Mitarbeiter der niedergelassenen Praxen recht herzlich zu unserem Anästhesie – Cafe ein.

Mittwoch, 30.10.2019, 15:30 Uhr, Cafeteria des Krankenhauses

Begrüßung und Leitung: Dr. med. Carmen Frackowiak

Vorträge:

  • 40 Jahre Anästhesie im Krankenhaus Spremberg – ein Rückblick, Referentin: Dipl.-Med. Rosemarie Ahland
  • Narkose heute – die moderne Anästhesie, Referentin: Oberärztin Dr. med. Beatrix Gurk
  • Reanimation bei Kindern und Erwachsenen, Referentin: Oberärztin Dr. med. Ines Jeinsch

Präsentationen:  Narkosezubehör und Hilfsmittel werden ausgestellt und vorgestellt.

Übungen zur Wiederbelebung an Erwachsenen- und Kleinkinderpuppen

Offene Türen: Intensivstation (IMC), Aufwachraum, OP-Saal und Facharztambulanz können besichtigt werden.

Begegnungen und Gespräche: Selbstgebackener Kuchen und Kaffee stehen für Sie bereit.  

Wir freuen uns auf viele Besucher.  

Dr. med. Carmen Frackowiak

Chefärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin  


Zweites Gütesiegel für unseren Betriebskindergarten

Gtesiegel

Zweites Gütesiegel für unseren Betriebskindergarten

Der Kinderspielgarten unseres Krankenhauses verfügt seit vielen Jahren über das Zertifikat – Gesunde KiTa - mit welchem die Gesundheit der Kinder und Erzieher neben der Sicherheit und der kindlichen Entwicklung bewertet werden. Am 14.08.2019 erfolgte eine weitere externe Überprüfung der Betreuungsqualität durch die educert GmbH. 

Im Ergebnis dessen erhielt der KinderSpielgarten das Deutsche Kindergarten Gütesiegel überreicht.

Wir sind stolz darauf, dass unseren Erziehern im Rahmen der Zertifizierung eine sehr gute und ideenreiche pädagogische Arbeit bescheinigt wurde. Auch die Ausstattung der Einrichtung erzielte Spitzenwerte. Es freut uns ganz besonders, dass sich in der Bewertung der Eltern ein überdurchschnittlich hohes Zufriedenheitsniveau mit der Kindereinrichtung wiederspiegelt.


Bestandene Abschlussprüfung unserer Auszubildenden

Bestandene Abschlussprüfung unserer Auszubildenden

Geschäftsführerin Frau Möbius gratulierte unseren beiden Absolventen zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Besonders freuen wir uns darüber, dass Bianca Heisler (links) und Isabell Gröger in unserem Krankenhaus bleiben und die Teams weiterhin tatkräftig unterstützen werden. 

3 IMG 4243

Diabetestag und Herbstlauf am 28. September 2019

Diabetestag und Herbstlauf am 28. September 2019

Das Diabetes-Team führt den diesjährigen Diabetes-Tag erstmals in der Cafeteria unseres Krankenhauses durch.

Sie sind ganz herzlich eingeladen. Informieren Sie sich bitte über das Programm.

>>> Flyer _ Diabetestag <<<

... und am Nachmittag freuen wir uns auf Ihre/Eure Teilnahme beim 10. Spremberger Herbstlauf.

Voranmeldungen sind erwünscht, bitte an unser Diabetesteam - Tel. 03563 / 52 298 bzw. 393

oder

Einfach hinkommen (um 14:00 Uhr), anmelden und mitmachen!

>>> Flyer_Herbstlauf <<<

Simone Vatter

Oberärztin, Fachärztin für Innere Medizin, Diabetologin

09


Tarifverhandlungen erfolgreich abgeschlossen


Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft ver.di erfolgreich abgeschlossen

Die wichtigsten Eckpunkte:  

Ab Juni 2019 erhalten alle unsere Beschäftigten 4% mehr Entgelt.  

Ab Januar  2020 wird die wöchentliche Arbeitszeit bei vollem Lohnausgleich von derzeit 40 Stunden pro Woche auf 39 Wochenstunden abgesenkt. Die dadurch gewährte Arbeitszeitverkürzung entspricht einem Umfang von sechs Arbeitstagen weniger im Jahr bzw. einer Lohnerhöhung von 2,57%.  

Die Teilnahme an Bereitschaftsdiensten wird unter vereinbarten Bedingungen mit Zusatzurlaub honoriert.  

Die Ausbildungsvergütung der Auszubildenden wird bis zum 01.01.2020. in zwei Schritten um insgesamt 14% erhöht.  

Die Jahressonderzahlung wird angehoben.  

Als mitarbeitergeführtes Unternehmen haben wir uns von dem Wunsch unserer Beschäftigten nach mehr Freizeit leiten lassen. Zugleich sind wir der Meinung, dass wir mit diesem Tarifabschluss dazu beitragen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern, Mitarbeiter an unser Haus zu binden und dem Fachkräftemangel vorzubeugen.

Dipl.-Ing.-Ök. Kathrin Möbius (MBA)

Geschäftsführerin 


Besuch des Bundesgesundheitsministers

Bundesgesundheitsminister besuchte Krankenhaus

Am 30.08.2019 besuchte der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) unser Krankenhaus.  

Der Bundesgesundheitsminister erläuterte die aktuelle Gesetzgebung der Regierung, wie zum Beispiel das Pflege-Personalstärkungsgesetz, die Förderung der Versorgung für ländliche Regionen durch Sicherstellungszuschläge und die Reform der Notfallversorgung.

Er stellte sich den  Fragen der versammelten Mitarbeiter.

Bundestagsabgeordneter Klaus-Peter Schulze und Landtagsabgeordneter Raik Nowka hatten sich um den Termin bemüht.

20190830 103301

150 Jahre Krankenhaus Spremberg

Kopfleiste Einladung01

150 Jahre Krankenhaus Spremberg  

Zu Beginn des Jahres 1869 wurden die ersten Patienten im damals neuerbauten Städtischen Krankenhaus Spremberg aufgenommen. Seitdem werden die Bürger unserer Stadt in diesem Gebäude sowie in den angrenzenden Erweiterungsbauten medizinisch versorgt.  

Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, dieses Krankenhaus mit den vorhandenen Leistungsbereichen zu erhalten, ständig zu modernisieren und damit die stationäre medizinische Grund- und Notfallversorgung vor Ort zu sichern.

In den letzten Jahren haben wir darüber hinaus die ambulante Versorgung im Rahmen des MVZ Poliklinik Spremberg GmbH am Standort ausgebaut.

Danke für Ihr Vertrauen, liebe Patienten! Wir sind auch weiterhin für Sie da!   

Am Mittwoch, den 21. August 2019, wird gefeiert. Wir haben zahlreiche Gäste aus Politik und Gesellschaft, regionalen Firmen, benachbarten Krankenhäusern, unsere Mitarbeiter und alle Mitglieder des Fördervereines eingeladen. Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke hat bereits sein Kommen zugesagt.  

Dipl. – Ing. Ök. Kathrin Möbius (MBA) Geschäftsführerin


Aktionstag

01.a

                                  

 

Aktionstag "Saubere Hände" am 15. Mai 2019

Unser diesjähriger Aktionstag steht unter dem Motto:  

Patienten und Angehörige stärker in den Infektionsschutz einbeziehen

Ablauf:  

ab 13.30 Uhr - Informationsstand im Foyer             

Firma eculab, Herr Andreas Sorge             

14.15 Uhr - Öffentliches Forum in der Cafeteria                   

Infektionen? Nein, danke! Wir tun etwas dagegen!

Referenten: Frau PD Dr. med. Heidrun Peltroche, Chefärztin Mikrobiologie und Krankenhaushygiene am CTK Cottbus und Herr Dr. med. Marek Frackowiak, Chefarzt für Viszeralchirurgie und Hygienebeauftragter Arzt am Krankenhaus Spremberg                                 

Alle ärztlich und pflegerisch Tätigen des Krankenhauses Spremberg sind ganz herzlich eingeladen. Interessierte Patienten und Angehörige werden ebenfalls ganz herzlich eingeladen.  


Spreewaldmarathon

17. Spreewaldmarathon - wir waren dabei!

Teilnehmer des  Spreewaldmarathons, die für das Krankenhaus an den Start gingen. 

Hier abgebildet: Teilnehmer am  4,5 km-Nachtlauf, am Halbmarathon (21,1 km) und am 10 km-Lauf. 

Weitere Teilnehmer, die nicht abgebildet sind, gingen für das Krankenhaus an den Start.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für das hohe sportliche Engagement.

02 IMG 20190427 WA0008
IMG 1345 2

Zertifikat "Klinik für Diabetespatienten geeignet"

Zertifikat "Klinik für Diabetespatienten geeignet"

Zum wiederholten Mal wurde unserem Krankenhaus das Zertifikat der Deutschen Diabetes Gesellschaft erteilt. Um das Zertifikat zu erhalten, war viel Fleißarbeit von den Mitarbeiterinnen des Diabetes-Teams gefordert. Erneut galt es nachzuweisen, dass in unserem Haus eine fachübergreifende Diabetes-Kompetenz vorhanden ist. Hauptsächlich: ein Arzt mit spezifischen Diabeteskenntnissen muss zur Verfügung stehen, Pflegekräfte müssen diabetologisch geschult sein, die Abläufe erfolgen standardisiert und bei jedem Patienten muss bei der Aufnahme der Blutzuckerwert getestet werden. Anlässlich der diesjährigen Schulung für diabetesversierte Pflegekräfte gratulierte Frau Möbius dem Team um Oberärztin Vatter, überreichte die Urkunde und bedankte sich ausdrücklich für das hohe Engagement aller Beteiligten. Das Zertifikat trägt zur Erhöhung des Ansehens unseres Hauses bei. Vor allen Dingen aber gewinnen unsere Patienten. Denn: Auch wer nicht wegen seines Diabetes, sondern aufgrund anderer Erkrankungen zu uns kommt, wird diabetologisch optimal betreut.

DDG